Buchveröffentlichung

Ivana Pilic, Anne Wiederhold (Hg.)

Kunstpraxis in der Migrationsgesellschaft
Transkulturelle Handlungsstrategien der Brunnenpassage Wien
(2., überarbeitete und erweiterte Auflage)

Der etablierte Kulturbereich steht vor einem Paradigmenwechsel. Im Zentrum steht der Anspruch, der Diversität der Bevölkerung gerecht zu werden. Das Handbuch eröffnet Strategien, wie diskriminierungskritische Kunstpraxen und das Erreichen von neuen Dialoggruppen umsetzbar sind. Erfolge in Partnerschaften mit ungleichen Kulturinstitutionen werden analysiert, anhand von elf dokumentierten Produktionen werden konkrete Handlungsstrategien aufgezeigt. Ausgangspunkt sind die Erkenntnisse aus der künstlerischen Praxis in der 2007 gegründeten Wiener Brunnenpassage. Das Nachschlagewerk setzt praxisrelevante Impulse für Kulturschaffende, Künstler*innen und Kulturpolitik.

Mit einem Vorwort des Staatssekretariat Kultur Österreich und einem Nachwort von Tania Bruguera.

Mit Beiträgen von: Elisabeth Bernroitner, Gordana Crnko, Zuzana Ernst
, Tilman Fromelt, Natalia Hecht, Ivana Pilic und Anne Wiederhold-Daryanavard. 

Buchpräsentation Kunstpraxis in der Migrationsgesellschaft: 

youtube.com/watch?v=3KcA3Yg9uAY&t=567s


_______________________________________________________________

Art Practices in the Migration Society
Transcultural Strategies in Action at Brunnenpassage in Vienna
(2nd, revised and expanded edition)

The established cultural sector is facing a paradigm shift. At the center of this change is the demand to do justice to the diversity of the population. The handbook opens up strategies for implementing art practices that are critical of discrimination, and for reaching new dialogue groups. Successes in partnerships with unequal cultural institutions are analyzed, and concrete strategies for action are shown on the basis of eleven documented productions. Starting point are the insights from the artistic practice in Brunnenpassage Vienna, founded in 2007. The handbook sets practice-relevant impulses for cultural workers, artists, and cultural policy-makers.

With a foreword by the State Secretary for Culture Austria and an afterword by Tania Bruguera.

With contributions from: Elisabeth Bernroitner, Gordana Crnko, Zuzana Ernst, Tilman Fromelt, Natalia Hecht, Ivana Pilic, and Anne Wiederhold-Daryanavard. 


_______________________________________________________

Ivana Pilic ist Kuratorin und Kulturwissenschaftlerin. Sie promoviert am Schwerpunkt Wissenschaft und Kunst der Universität Salzburg und des Mozarteums zu »diskriminierungskritischen Kunstpraxen«. Davor war sie Künstlerische Leiterin in der Brunnenpassage. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen in der Erforschung transkultureller Formate und der Entwicklung von diversitätskritischen Konzepten im Kulturbetrieb. Sie ist außerdem als Jurorin tätig u.a. im »Tandem Interkultur« der Kulturstiftung Pro Helvetia und in Beiräten und Gremien aktiv, u.a. für die Europäische Kommission als Expertin für »Interkulturellen Dialog«.

Anne Wiederhold-Daryanavard ist Schauspielerin, Organisationspsychologin, Mitgründerin und Künstlerische Leiterin der Wiener Brunnenpassage. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen in der Formatentwicklung transkultureller Kunst, im Bereich der sozial engagierten Kunst, Diversitätsentwicklung in der Kulturpolitik sowie im experimentellen und dokumentarischen Theater. Sie arbeitet als Jurorin sowie in Gremien u.a. für die Europäische Kommission als Expertin für Diversität im Kulturbetrieb. Seit 2020 ist sie Mitglied des Stiftungsbeirats des Volkstheaters Wien.

Das Buch ist in der Brunnenpassage und im Buchhandel erhältlich.
ca. 244 Seiten
ISBN: 978-3-8376-5546-9
https://www.transcript-verlag.de/978-3-8376-5546-9/kunstpraxis-in-der-migrationsgesellschaft

Caritas Erzdi�zese Wien