Artist Class

Die Artist Class ist eine Plattform für Künstler*innen mit Fluchterfahrungen, die sich nun beruflich in Wien und Österreich neu orientieren und sich seit Frühjahr 2018 in der Brunnenpassage gefunden haben. Die Artist Class setzt sich aktuell aus 16 Künstler*innen zusammen. Es finden wöchentliche Austauschtreffen sowie Performances, Konzerte und Ausstellungen statt.

Eine Veranstaltung im Rahmen des EU-Creative Europe Projekts Living Realities. Changing Perceptions.


Hayder Munshed - Schauspieler

wurde 1990 in Bagdad, Irak geboren. Er hat in Bagdad am Institut für Kunst studiert und danach die Akademie für Kunst (Theater, Schauspiel) abgeschlossen. Mittlerweile hat er in vielen Theaterstücken, aber auch Filmen und TV Serien als Schauspieler oder Regisseur gearbeitet. Seine Interessen liegen neben dem Theater sehr stark in der zeitgenössischen Kunst, sowie in der Live Performance.

Raschid Zinaladin- Schauspieler

wurde 1995 in Aleppo, Syrien geboren. Er hat zwei Jahre an der Universität Aleppo Jus studiert und nebenbei dort viel Theater gespielt. Er war in Syrien in einigen Theater- und Filmproduktionen involviert. Zurzeit konzentriert er sich auf die Aufnahme an einer Universität oder Ausbildungsstätte für Theater und Schauspiel.



Mahmod Moneka- Musiker

wurde 1995 in Basra, Irak geboren und wuchs in einer Künstlerfamilie auf. Er hat im Irak als Produktionsmanager im Musik-, Film und Eventbereich gearbeitet. Außerdem war er als Komponist und Texter tätig. Zurzeit ist er Musiker in seiner Band „Moneka Group“ und spielt auch in anderen unterschiedlichen Musikprojekten. Seine Instrumente sind Bass, Stimme und Percussion.


Mohammed Moneka- Filmemacher, Musiker

Mohammed Moneka  wurde in Basra, Irak geboren. Er studierte Film an der Hochschule für bildende Künste und Regie, sowie Drehbuch am Institut für Bildende Künste in Bagdad und am Independent Media Centre in Kurdistan (IMCK).
2008 nahm er mit dem Kurzfilm “Chocolate” am irakischen Kulturfestival für Film teil. Der Kurzfilm “In the middle of the street” gewann den ersten Preis beim Kurzfilmfestival des Instituts für Kunst sowie den Preis für den Besten Schauspieler beim 3. Internationalen Filmfestival in Bagdad. Es gibt zwei Projekte Try again und Happy Baghdad in Bearbeitung. Er schrieb mehrere Kurzfilme und nahm an Theater- und Tanzproduktionen teil.
Aufgrund des Aufwachsens in einer Künstlerfamilie ist auch Musik Teil seines Lebens. Mohammad Mo spielt Percussion, singt arabisch-afrikanischne Desert Blues, Rap und Reggae. Zusammen mit seiner Band Moneka Group kreiert er gemeinsam mit seinem Bruder Mahmod Moneka traditionelle Soulmusik.


Caritas Erzdi�zese Wien