Brunnenchor

Der Brunnenchor besteht seit Herbst 2007 und ist ein gelebtes Statement für ein neues Miteinander am Brunnenmarkt. So kommen wöchentlich um die 100 Sänger*innen unterschiedlichsten Alters und Herkunft in der Brunnenpassage zusammen, um unter der Leitung des Dirigenten Ilker Ülsezer gemeinsam zu singen, zu proben und Konzerte zu veranstalten. Bisherige Höhepunkte waren die Auftritte im Rahmen der "Europäischen Armutskonferenz" und des Festaktes der Gedenktafelenthüllung für den Wiener Pazifisten Alfred Hermann Fried, sowie bei der Premiere von David Greigs "Die Ereignisse" im Schauspielhaus Wien. Im Rahmen der Kooperation der Brunnenpassage mit dem Wiener Konzerthaus, singt der Brunnenchor regelmäßig bei der "Sing Along" Reihe mit, wie z.B. bei "Sing Along Alla Turca", "Beatles" oder "Viva México". Die Konzerte der Sing Along Reihe werden sowohl im Wiener Konzerthaus als auch in der Brunnenpassage veranstaltet. Bei der Musiktheaterproduktion "Orfeo und Majnun" sang der Brunnenchor gemeinsam mit professionellen Opernsänger*innen und Orchester im großen Saal des Wiener Konzerthauses. Neben den wöchentlichen Proben, Auftritten und Projekten finden gelegentlich Workshops zu unterschiedlichen Schwerpunkten statt, wie z.B. Rhythmus oder Intonation. Aufgrund des Platzmangels und der erreichten Chorgröße ist es derzeit nur begrenzt möglich neue Sänger*innen in den Chor aufzunehmen. Um die Vielfalt zu fördern, werden Tenöre und Bässe sowie Menschen mit migrantischem Hintergrund, bei der Vergabe von Restplätzen bevorzugt. 

Kontakt: chor(at)brunnenpassage.at


 

 

Weitere Veranstaltungen im Bereich Chor/Gesang:

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen
in der Brunnenpassage ist kostenlos.

Caritas Erzdi�zese Wien