Schräge Töne
Do, 31.10.2019, 18:30 Uhr

Hast du Lust, neue Wege in der Musik zu beschreiten? Wo liegen für dich die Grenzen zwischen Musik und Bewegung?! Bist du bereit, dein Instrument oder dich selbst in einer komplett ungezwungenen Weise zu erforschen?! Dann bist du bei uns genau richtig. Patric Redl und Manuel Wagner sind Hybride zwischen Performer/Tänzer/Musiker und immer auf der Suche nach dem kreativsten, freiesten Zustand um zu Musizieren. Wir werden in diesem Workshop gemeinsam musikalisches und körperliches Material bearbeiten, auftrennen, und komplett neu zusammensetzen. Das Spannungsverhältnis zwischen Struktur und Freiheit wird gemeinsam neu hinterfragt. Alle Teilnehmer*innen sind eingeladen, "ihr" Instrument mitzunehmen, oder ein neues gemeinsam mit uns zu erforschen. Musiker*innen und Nicht-Musiker*innen sind allesamt herzlich willkommen. Das Ziel ist eine Schlusskomposition die im November gemeinsam als Big Band vorgetragen wird. Wie diese aussehen wird, werden wir gemeinsam herausfinden.

Leitung: Patric Redl & Manuel Wagner
Voraussetzungen: Keine
Für: Nichtmusiker*innen, Musiker*innen, Volkskunstliebhaber*innen und Kritische-Volkskunst-Hinterfrager*innen

Ort: MA 17 Integration und Diversität Brigittenau (1200 Wien, Ecke Pappenheimgasse/Jägerstraße 57-55) Konferenzraum, Erdgeschoss, rechts vom Eingang

Eine Kooperation von Brunnenpassage und Wiener Konzerthaus. 

„Musik findet Stadt“ ist Teil der Initiative Stadtlabore der Kulturstadträtinder Stadt Wien.


Anmeldung unter: stadtlabor@brunnenpassage.at

 Spielplan

Weitere Veranstaltungen:

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen in der Brunnenpassage ist kostenlos!


Share
Caritas Erzdi�zese Wien