In der Brunnenpassage und Open Air
Sa, 21.09.2019, 10:00 Uhr

Beim Visioneers Festival ist jede*r willkommen – ob blind, sehbehindert oder sehend!Die Freude an Mobilität, Orientierung, Selbst-ermächtigung, Kultur sowie Spiel und Bewegung stehen beim Visioneers Festival im Mittelpunkt. Es finden Workshops, Vorträge sowie Präsentationen von österreichischen Blinden- und Sehbehindertenorganisationen statt. Ziel des Festivals ist, das Bewusstsein für neue innovative Ansätze im Blinden- und Sehbehinderungsumfeld zu steigern. Im Rahmen des Festivals findet um 13 Uhr ein Saturdance Tanzworkshop mit Petra Schön (Lillis Ballroom) statt.
Außer Visioneers sind u.a. folgende Organisationen präsent: Visioneers Austria, Lillis Ballroom, Tactile Studios, Bundes-Blindenerziehungsinstitut (BBI), Discovering Hands, Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs, Blinden- und Sehbehindertenverband Wien, NÖ und Burgenland, Tanz die Toleranz (Caritas Wien), SEBUS, Blinden- und Sehbehinderten-Tennis Graz und Contrast. Unterstützung auch von MyAbility und Brunnenpassage (Caritas).

Internationale Ehrengäste: Daniel Kish (Visioneers Gründer) und Juan Ruiz (Visioneers Trainer)

Eine Veranstaltung von Visioneers.
Visioneers Festival wird von Ashoka, Kahane Stiftung, Essl Foundation mit dem Zero Project und Ketchum Publico ermöglicht.

 Spielplan

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen in der Brunnenpassage ist kostenlos!


Share
Caritas Erzdi�zese Wien