Filmscreening
Do, 07.03.2019, 19:30 Uhr

Wien in Zeiten politischer Polarisierung: Die filmische Satire Kreuzpunkt erzählt von den verwobenen Beziehungen einer Gruppe von Menschen in einer Stadt, in der rechte Diskurse zur Normalität geworden sind.„Ich bin Österreicher, und das gibt mir das Recht, eine Last zu sein. Das Land hat mich auszuhalten“, stellt Khalil fest. Im Zentrum des Spielfilms Kreuzpunkt stehen der Generationenkonflikt und die Hass-Liebe zwischen ihm und seinem Vater. Sie sind zwei von fünf Protagonist*innen auf der alltäglichen Suche nach Identität und Stabilität.Im Anschluss an das Screening findet ein Publikumsgespräch mit Regisseur Basem Saifo statt.
Ein Projekt entstanden im Rahmen der WIENWOCHE 2018.

 Spielplan

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen in der Brunnenpassage ist kostenlos!


Share
Caritas Erzdi�zese Wien