Musik findet Stadt

Mit dem gemeinsamen Stadtlabor laden die Brunnenpassage und das Wiener Konzerthaus ab September die Bevölkerung rund um den Enkplatz  sowie den Hannovermarkt in Brigittenau im Rahmen von temporären künstlerisch-urbanen Interventionen zum Mitmachen ein. Als bestehende kulturelle Ankerpunkte strahlen die beiden Kulturinstitutionen mit einer mobilen Bühne und einer begehbaren "Bubble" in die beiden dezentralen Bezirke aus und widmen sich zusammen mit eingeladenen Künstler*innen der Vielfalt der musikalischen Sprachen Wiens.

Musikalische Exzellenz und gleichzeitig einfache Zugänglichkeit sind die Grundprinzipien des Stadtlabors. Transkulturelle altersübergreifende und inklusive Workshop-Formate, die mehrmals pro Woche stattfinden, sowie Konzerte und Open Air Events laden zum Austausch und gegenseitigem Kennenlernen ein. In Simmering sowie Brigittenau werden dadurch neue Räume für Begegnung sowie Orte von sozialer und kultureller Offenheit sichtbar.

 

Auftakt Simmering: Sa 21.9.2019 18 Uhr
Stadtlabor Simmering im Gasthaus Simmeringer Landbier
18 Uhr Konzert Jelena Popržan & Performance Kollektiv Volxfest
19 Uhr Kurzvorstellung Projekt Stadtlabor Simmering
ab 19.30 Uhr gemütlicher Ausklang


Auftakt Brigittenau: 
Sa 28.9.2019 15 Uhr
Stadtlabor Brigittenau am Hannovermarkt
15 Uhr Poetry Slam mit FOMP
15.30 Uhr Instrumentenbau-Workshop
16.30 Uhr Poetry Slam mit FOMP
17 Uhr Performance Kollektiv Volxfest
17.30-18.30 Konzert Moneka Band


Abschluss: Sa 16.11.2019


Orte:
11. Bezirk: Enkplatz & Platz vor dem Simmeringer Bildungszentrum/Gottschalkgasse
20. Bezirk: Hannovermarkt

Eine Kooperation von Brunnenpassage und Wiener Konzerthaus.
„Musik findet Stadt“ ist Teil der Initiative Stadtlabore der Kulturstadträtin der Stadt Wien.

Stadtlabor Veranstaltungen:

Caritas Erzdi�zese Wien