Open Call Raw Matters X Brunnenpassage

Raw Matters dient als Plattform für sowohl aufstrebende als auch etablierte Tanz und Performance Künstler:innen.
Für den nächsten Raw Matters Abend in der Brunnenpassage werden 4 - 5 künstlerische Beiträge gesucht.

 

Termin & Ort
Mo, 26. September  2022, 19 Uhr 
Brunnenpassage
Brunnengasse 71, 1160 Wien

Wer kann sich bewerben?
Künstler:innen, die eine Recherche oder Experiment im Bereich Tanz und Performancekunst realisieren und teilen wollen.

Was kann eingereicht werden?
Experimente in Form von Live-Performance, Max. 20 Minuten und mit geringem technischen Aufwand. Fertige Arbeiten werden nicht berücksichtigt.

Es gelten folgende Konditionen:

  • Am Montag, 19.09.22, 17h findet für alle Beteiligten eine Vorbesprechung statt. Je nach Situation findet diese entweder in den Studios von Arbeitsplatz Wien oder via Zoom statt. Nach einer Vorstellungsrunde inkl Einblicke in alle Arbeiten, werden der genaue Ablauf des gesamten Abends, sowie der Zeitplan für Proben und technische Einrichtung in der Brunnenpassage festgelegt. Dieser Termin ist verpflichtend und aus organisatorischen Gründen die Voraussetzung für eine Teilnahme.
  • Künstler*innen erhalten Probemöglichkeit zwischen 19.09. und 25.09.22. in den Studios von Arbeitsplatz Wien (Siegfriedgasse 23/ Tor 1 1210 Wien) 
  • Die teilnehmenden Künstler:innen erhalten einen Unkostenbeitrag von 170 Euro/Performer*in. Die Anzahl der Mitwirkenden Künstler:innen bezieht sich auf Performer:innen auf der Bühne und Choreograf:innen/Regisseur*innen bzw Live Musiker*innen/Sound Designer*innen welche alle ausnahmslos am Performance-Abend anwesend sein müssen. (Techniker:innen, Kostümbildner:innen, Produktionsassistenz oder sonstige nicht aktiv performende Personen, mit Ausnahme künstlerischer Leitung, können nicht berücksichtigt werden.) Die Veranstalter:innen behalten sich das Recht vor den Unkostenbeitrag nicht zu erhöhen sollte die Anzahl der teilnehmenden Künstler:innen nicht klar definierbar sein.
  • Es werden keine Arbeiten toleriert, die menschliche Grundrechte verletzen, sei es rassistischer, homophober oder misogyner Natur. Sollten dennoch Ansätze in einer künstlerischen Arbeit erkennbar sein, behalten die Veranstalter:innen sich das Recht vor, die betreffende künstlerische Arbeit aus dem Performance-Abend auszuschließen.

 

Einreichung von Konzepten
Bewerbungen mit Angaben über das geplante Vorhaben, kurzen Biografien der Mitwirkenden und Kontaktdaten können nur über das folgende Formular eingereicht werden: https://forms.gle/T71VegVikYisZ18e6

Deadline für Bewerbungen: 22.08.2022 
Die Arbeiten werden in einem gemeinsamen Prozess zwischen Brunnenpassage (Elisabeth Bernroitner) und Raw Matters (Deborah Hazler & Nanina Kotlowski) gesichtet und ausgewählt

Für Fragen stehen wir euch unter office@rawmatters.at zur Verfügung

Eine Kooperation von Raw Matters mit der Brunnenpassage.


Raw Matters serves as a platform for both emerging and established dance and performance artists. For the next  Raw Matters evening hosted by Brunnenpassage we are looking for 4 - 5 artistic projects and experiments.

Date & Place
Mo, September 26th, 2022, 7 pm
Brunnenpassage
Brunnengasse 71, 1160 Vienna

Who can apply?
Artists who want to realize and share a research or experiment in the field of dance and performance art.

What can be submitted?
Experiments in the form of live performance, max. 20 minutes and with low technical effort. Finished works will not be considered.
 

The following conditions apply:

  • On Monday, September 19th, 2022, 5pm there will be a preliminary meeting for all participants. Depending on the situation, this will take place either in the studios of Arbeitsplatz Wien or via Zoom. After a round of introductions including insights into all works, the exact course of the entire evening, as well as the schedule for rehearsals and technical setup in the Brunnenpassage will be determined. This appointment is obligatory and for organizational reasons a prerequisite for participation.
     
  • Artists will have the opportunity to rehearse between 19.09. und 25.09.22 in the studios of Arbeitsplatz Wien (Siegfriedgasse 23/ Tor 1 1210 Vienna).
     
  • The participating artists will receive a contribution towards expenses of 170 Euro/ artist. The number of participating artists refers to performers on stage and choreographers/directors and/or live musicians/sound designers who must all be present on the performance evening without exception. (Technicians, costume designers, production assistants or other persons not actively performing, with the exception of artistic directors, cannot be considered). The organizers reserve the right not to increase the fee if the number of participating artists cannot be clearly defined.
  • No work will be tolerated that violates basic human rights, be it of a racist, homophobic or misogynist nature. However, if approaches are recognizable in an artistic work, the organizers reserve the right to exclude the artistic work in question from the performance evening.
     

Submission of concepts
Applications with information about the planned project, short biographies of the participants and contact details can only be submitted via the following form:
https://forms.gle/qGdVgN41WpPabWh6A

Deadline for applications: August 22nd, 2022
The works will be reviewed and selected in a joint process between Brunnenpassage (Elisabeth Bernroitner) and Raw Matters (Deborah Hazler & Nanina Kotlowski).

For questions please contact us at office@rawmatters.at

A cooperation of Raw Matters and Brunnenpassage.

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.