im Rahmen der Europäische Theaternacht - Abgesagt
Sa, 21.11.2020, 19:00 Uhr

Käse, Angst vor Migration?
Ich liebe mich, wenn ich nackt bin.

Ich habe keine Ahnung, aber ich habe eine Geschichte. Die Geschichte liegt irgendwo zwischen Bagdad und Europa. Ein politischer junger Mann bringt sein Leben in Gefahr, weil er seine Meinung offen zeigt und keine Angst davor hat einfach ein Mensch zu sein. Er kämpft für eine gerechte Gesellschaft und muss deshalb fort. Weit weg. Alles, was er sich dachte, wollte, mochte und liebte hätte geheim gelebt werden müssen. Die Erde – ein Käfig. Ich wurde in Bagdad geboren, ich bin Muslim, ich spreche arabisch. Aber war das meine ­Entscheidung?

Ein Solotheaterabend von und mit Zaid Alsalame. Er lebt und arbeitet seit 2015 als Autor und Schauspieler in Graz.

Aufgrund von Covid-19 bitten wir momentan um Anmeldung für alle unsere Veranstaltungen 24 Stunden im Voraus an anmeldung@brunnenpassage.at. Um unsere Schutzmaßnahmen zu sehen, besuchen Sie bitte www.brunnenpassage.at/ueber-uns/schutzmassnahmen





 Spielplan

Weitere Veranstaltungen:

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen in der Brunnenpassage ist kostenlos!


Share
Caritas Erzdi�zese Wien