Fr, 29.06.2012, 18:00 Uhr

Mobile KlangPlastik für Komposition und Chor
von Johannnes S. Sistermanns

Von der Brunnenpassage bis zur Piazetta am Yppenplatz entsteht eine lebendige Klangplastik. Die Sänger und Sängerinnen werden mit einer durchsichtigen Folie bespannt, auf die Klänge übertragen werden. Die Körper der SängerInnen bilden dadurch einen mobilen Resonanzraum, der im finalen Akt der Performance mit einer Klangkomposition von Johannes S. Sistermanns bespielt wird.

Zum ersten Mal findet in Wien "Sound Barrier", ein Festival für Hörkunst statt. Es umfasst Vorträge zu den Themen Klangkunst und Radio, eine Konferenz, zu der KünstlerInnen aus den Bereichen digital art, Radiokunst, Musik, Elektronik und Literatur eingeladen sind. Eine Ausstellung zeigt aktuelle Sound Art, Klanginstallationen werden im öffentlichen Raum präsentiert und es findet ein Hörspielworkshop für junge Menschen statt.

 Spielplan

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen in der Brunnenpassage ist kostenlos!


Share
Caritas Erzdi�zese Wien