Auftritt von Alexander Kostinskij
Do, 22.03.2012, 20:00 Uhr

"Wenn Alexander Kostinskij anfängt zu erzählen, dann möchte man, dass er niemals wieder damit aufhört…" schrieb die Süddeutsche Zeitung.
Alexander Kostinskij, zum wiederholten Male Gast in der Brunnenpassage, bringt dieses Mal Geschichten, Witze und Parabeln der Juden aus Osteuropa mit. Er erzählt von Menschen, die trotz schwieriger Zeiten erhobenen Hauptes durch das Leben gingen, in den Himmel schauten und niemals die Hoffnung und den Humor verloren. Alexander Kostinskij wurde in Kiew in eine jüdische
Familie geboren und studierte Geschichte und Kunstgeschichte. Seit 1992 lebt er in München. Neben seiner Arbeit als Erzähler und Autor von vor allem Kinderbüchern, Theaterstücken und Szenarien für Zeichentrickfilme ist er auch als Illustrator und Zeichner tätig.

 Spielplan

Weitere Veranstaltungen:

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen in der Brunnenpassage ist kostenlos!


Share
Caritas Erzdi�zese Wien