Clownerie mit Klaus Werner-Lobo
So, 07.05.2017, 14:00 Uhr

Clowns und Narren sind diejenigen, die fallen, scheitern, verlieren … und immer wieder aufstehen. Indem sie ihre eigene Schwäche und Verletzlichkeit akzeptieren, befreien sie sich von inneren und äußeren Zwängen, können echte Verbindungen zu Mitmenschen aufbauen und selbstbewusst handeln. Deshalb lieben viele Menschen Clowns wie Charlie Chaplin: weil sie etwas zeigen, das von vielen selbst versteckt wird, wofür  man sich selbst geniert. Viele Menschen haben gelernt, Perfektion vorzutäuschen, legen Masken über Masken auf, tun Dinge, die ihnen keinen Spaß machen – aus Angst, sich lächerlich zu machen, aus Angst vor dem Verlust von Anerkennung, aus Angst zu scheitern, nicht geliebt zu werden. Autor und Trainer Klaus Werner-Lobo leitet diesen Einführungsworkshop in die Clownerie für alle, die diese Ängste überwinden und lernen wollen, frei zu sein und mit sich und anderen in Beziehung zu treten. 
Die Teilnahme am Workshop steht allen Interessierten offen, Vorkenntnisse sind nicht notwendig.
Info & Anmeldung: theater@brunnenpassage.at

 Spielplan

Weitere Veranstaltungen:

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen in der Brunnenpassage ist kostenlos!


Share
Caritas Erzdi�zese Wien