Theateraufführung „Khartiya – Flucht und Hoffnung“
Sa, 24.09.2016, 20:00 Uhr

Drei Pavillons des ehemaligen Geriatriezentrums am Wienerwald werden derzeit von rund 700 Geflüchteten in der Grundversorgung als Notquartiere bewohnt. Ende 2015 hat sich unter den Bewohner_innen des Pavillons XVII eine Gruppe unter dem Namen „Refugees for Refugees“ formiert. Neben vielen anderen Tätigkeiten ist die Gruppe als Theaterensemble rund um Regisseur Haidar Mohammed aus dem Irak aktiv. Drei Schaupieler_innen und elf Laiendarsteller_innen aus Afghanistan, dem Irak, dem Iran und Syrien beleuchten Szenen der Reise einer flüchtenden Familie nach Europa. Themen sind etwa das zermürbende Warten auf die gefährliche Überfahrt, die Sehnsucht nach zurückgebliebenen Familienmitgliedern - und nicht zuletzt die Hoffnung auf ein Leben in Frieden und Sicherheit. Die Aufführung findet mehrsprachig und mit Untertiteln statt. Im Anschluss findet ein kleines Konzert der Band „Carpe Diem“ statt.

Eine Theaterproduktion von Refugees for Refugees.

 Spielplan

Weitere Veranstaltungen:

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen in der Brunnenpassage ist kostenlos!


Share
Caritas Erzdi�zese Wien