You are not a fish after all
Sa, 20.02.2016, 19:30 Uhr

'You are not a fish after all' ist ein Performance-Abend, der folgender Frage nachgeht: Welche künstlerischen Strategien gibt es um einem Völkermord zu gedenken? Vier Künstler_innen präsentieren ihre Arbeiten und reflektieren in einer anschließenden Diskussionsrunde über die Verstrickung von Kunst, Identität und Widerstand.

Musik-Performance: Ani Saribekyan
Video-Arbeit: Songül Sonmez & club HAVERA
Tanz-Performance: Mihran Tomasyan
Moderation: Ezgi Erol
Konzept: Sheri Avraham & Laura Unger

 

Wir bedanken uns für die Förderung bei MA7, BKA Kunst/Kultur, Ottakring Bezirk und kültür gemma! sowie die Unterstützung der Österreichisch-Armenischen Kulturgesellschaft.

 Spielplan

Weitere Veranstaltungen:

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen in der Brunnenpassage ist kostenlos!


Share
Caritas Erzdi�zese Wien