Animationsfilm-Workshop mit Geflüchteten / geschlossene Gruppe
Do, 28.01.2016, 09:00 Uhr

Unerhört legt den Fokus darauf, persönliche Fluchterfahrungen von Menschen hör- und sichtbar zu machen, welche von den westlichen Medien und der Gesellschaft oft nur als Stereotypen wahrgenommen werden. Um die Anonymität der Protagonist_innen zu wahren, wird die visuelle Ebene ihrer Geschichten in Animationen umgesetzt. Die Teilnehmer_innen bekommen die Möglichkeit, ein Porträt von sich selbst zu gestalten, welches dann Bild für Bild verändert und zum Leben erweckt wird. Die Ergebnisse des Workshops, werden im Rahmen eines Filmscreenings in der Brunnenpassage präsentiert. 


Workshopleitung: Maria Weber, Maxi Schramm

 Spielplan

Weitere Veranstaltungen:

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen in der Brunnenpassage ist kostenlos!


Share
Caritas Erzdi�zese Wien