Roma Filmnacht
Do, 17.09.2015, 19:00 Uhr

19 Uhr Opre Roma Film Festival – Ankündigung
Das Opre Roma Film Festival wird vorgestellt.

19.15 Uhr Amaro Drom – Unser Weg (AUT 2012 / Regie: Saša Barbul / 35 min)
Mit seinem Film Amaro Drom unternimmt der Künstler Saša Barbul den Versuch, die Geschichte und die Überlebenskämpfe der Roma in Europa von 1941 bis heute nachzuverfolgen.

20 Uhr Roma Boulevard (SRB 2007 / Regie: Saša Barbul / 30 min)
Saša Barbul macht sich auf die Suche nach Roma-Erinnerungskulturen in drei Städten: Berlin, wo erst 2012 das Mahnmal für die im Nationalsozialismus ermordeten Roma und Sinti eröffnet wurde, Niš in Serbien, und schließlich nach Wien.


20.30 Uhr Saša Barbul präsentiert das Buch 
„Romanes für Anfänger_innen“

20.45 Uhr Kein besseres Leben (10 min)
Der Kurzfilm beschreibt das Leben der Familie Ferković, die am Existenzminimum lebt und viele Schwierigkeiten hat, durch den Alltag zu kommen.

21 Uhr Searching for the 4th Nail (USA 2009 / Regie: George Eli / 52 min)

George Eli gibt in diesem Dokumentarfilm einen Insider-Blick auf romaneske Traditionen und fragt sich, ob er diese hinter sich lassen muss, um seinen Söhnen eine bessere Zukunft zu ermöglichen.

Cinemarkt ist eine Veranstaltung der St. Balbach Art Produktion 
und der Brunnenpassage.

 Spielplan

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen in der Brunnenpassage ist kostenlos!


Share
Caritas Erzdi�zese Wien