Internationales Human Rights Filmfestival
Sa, 06.12.2014, 18:00 Uhr

18 Uhr China Reverse
(AUT 2014, Regie: Judith Benedikt)

Der Dokumentarfilm beschäftigt sich mit dem Thema Migration und Rückmigration chinesischer Immigrant_innen. Aufgrund des aktuellen wirtschaftlichen Aufschwungs kehren viele Chines_innen, die in Österreich leben, zurück in ihre alte Heimat. China Reverse beleuchtet die Ursachen und Folgen der Rückmigration und den daraus resultierenden kulturellen Austausch. Im Anschluss findet eine Diskussion statt.


20.30 Uhr Escape
(SRB/BIH 2013, Regie: Srđan Keča)
Der Kurzfilm erzählt von drei Romnja auf der Flucht vor der Realität, die sie um gibt. Berührende Einblicke in drei Lebensgeschichten zwischen Enttäuschung und Hoffnung und dem harten Weg zu Selbstbestimmung.


21 Uhr Živan Makes a Punk Festival
(SRB 2013, Regie: Ognjen Glavonić)
Punkrocker und Poet Živan organisiert seit fünf Jahren jeden Sommer in seinem Heimatdorf in Serbien ein Punkfestival. Unaufhaltsamer Enthusiasmus ist sein alleiniger Antrieb. Der Dokumentarfilm begleitet Živan bei seinen Vorbereitungen zum Festival. Obwohl ihm die finanziellen Mittel fehlen und seine Unternehmungen jeder Vernunft widersprechen, beschließt er, sein Festival international auszurichten. Im Anschluss findet eine Diskussion statt. 


22.30 Uhr Roy De Roy – Konzert
Die Band recycelt Polka wie Punk, vermischt Balkan mit Ska und spielt all dies in einer wunderbar tanzbaren Mischung.


Eine Kooperation der Brunnenpassage mit this human world 2014 
und St. Balbach Art Produktion.

 Spielplan

Weitere Veranstaltungen:

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen in der Brunnenpassage ist kostenlos!


Share
Caritas Erzdi�zese Wien