Internationales Filmfestival der Menschenrechte
Fr, 06.12.2013, 18:00 Uhr

18 Uhr
Born This Way (USA 2013, Regie: Shaun Kadlec, Deb Tullmann)

Wie überall auf der Welt flüchten sich auch in Kamerun Schwule und Lesben in den Schutz der Stadt. Darunter auch zwei junge Lady Gaga-Fans: In ihrer Heimat, in der gleichgeschlechtlicher Sex mit bis zu fünf Jahren Gefängnis bestraft wird, ist ein Outing vor der Familie nahezu unmöglich. Mit der Anwältin Alice Nkom, die für die Rechte von Schwulen und Lesben kämpft, werden leise Hoffnungen auf ein Leben, das nicht auf Selbstverleugnung aufgebaut ist, erkennbar.
Im Anschluss findet eine Diskussion statt.

20.30 Uhr
The Art of Becoming (BE 2013, Regie: Hanne Phlypo, Catherine Vuylsteke)

Der Dokumentarfilm porträtiert drei unbegleitete minderjährige Flüchtlinge aus Afghanistan, Syrien und Guinea, die den Glauben und die Hoffnung auf eine bessere Zukunft in Europa teilen. Fatteh versucht Geld zu sparen, um von Istanbul nach Europa zu kommen, Saleh sehnt sich nach seinen Eltern, ohne die er schon drei Jahre in Belgien verbringt. Auch Mamadou versucht dort sein Glück, befürchtet jedoch tagtäglich seine Abschiebung.
Im Anschluss findet eine Diskussion statt.


Eine Kooperation der Brunnenpassage mit this human world 2013
und St. Balbach Art Produktion.

 Spielplan

Weitere Veranstaltungen:

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen in der Brunnenpassage ist kostenlos!


Share
Caritas Erzdi�zese Wien