"Parada" (Regie: Srdan Dragojevic)
Fr, 22.03.2013, 20:00 Uhr

Der ehemalige Kriminelle Limun besitzt eine Sicherheits-Firma, ist Kriegsveteran und dazu höchst homophob. Seine Verlobte Pearl steckt mitten in den Hochzeitsvorbereitungen. Ihr Hochzeitsplaner ist der schwule Mirko. Frustriert von Limuns schwulenfeindlichen Beschimpfungen, will Mirko den Job schon schmeißen als Pearl ihrem Verlobten ein Ultimatum stellt. Nicht nur besteht sie darauf, dass Mirko bleibt. Das Jawort spricht sie nur dann, wenn Limuns Firma die von Mirko und seinem Freund organisierte Gay-Pride-Parade beschützt, die massiven Anfeindungen ausgesetzt ist. Ein sicheres Gespür für Situationskomik, grandiose Dialoge und eine seltene Übertreibungskunst machen aus "Parada" ein einziges Kinofest. Die serbische Tragikomödie gewann bei der Berlinale 2012 den Panorama-Publikumspreis, auf dem Balkan war der Film ein riesiger Überraschungserfolg und lockte über 500.000 ZuschauerInnen in die Kinos.
Im Anschluss findet eine Diskussion statt.
Cinemarkt ist eine Veranstaltung der St. Balbach Art Produktion und der Brunnenpassage.

 Spielplan

Weitere Veranstaltungen:

28.11.

Do

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen in der Brunnenpassage ist kostenlos!


Share
Caritas Erzdi�zese Wien