Ein Tanztheater von Dschungel Wien
Sa, 15.12.2018, 18:00 Uhr

In einem wundersamen Wald leben Kinder, die sich nicht erinnern können, wie sie hierher gekommen sind. Sie sprechen unterschiedliche Sprachen, aber in ihren Träumen reisen sie gemeinsam in andere Welten. Wie Zugvögel warten sie auf den Moment, sich müde und erschöpft von der weiten Reise irgendwo niederlassen zu können. Mehr als dreißig Millionen Kinder befinden sich unter den Menschen, die derzeit aus ihrer Heimat fliehen. Kinder, die neben ihrem Zuhause und ihren Freund*innen auch etwas zurückgelassen haben, das für uns selbstverständlich ist: ihr Bett. Doch wie schlafen Kinder, die sich auf der Flucht vor Gewalt und Zerstörung befinden? Wie kommen sie zur Ruhe? Was gibt ihnen Sicherheit? Wie lange können Kinder das durchhalten?


Gesamtleitung: Corinne Eckenstein
Choreografie: Corinne Eckenstein & Sanja Tropp Frühwald
Musik: Koehne Quartett
Bühne, Kostüm: Ilona Glöckel
Assistenz: Jana Püscher
Produktion: Fariba Mosleh, Annamária Waliczky, Christina Pröll
Tanzcoach Kinder: Gat Goodovitch
Tänzer*innen: Jaskaran Anand, Silvia Both, Lino Eckenstein, René Friesacher, Roni Sagi
Kinder: Laura Biz, Greta Follak, Sophia Valentina Gomez Schreiber, Sina Pourkarami, Sam Tosun

Eine Veranstaltung im Rahmen von Living Realities. Changing Perceptions. 
www.living-realities.eu | Co-funded by the Creative Europe Programme of the European Union. | Lead: Brunnenpassage Partner: Dschungel Wien, Studio Alta Prague, Impact Hub Athens

 Spielplan

Weitere Veranstaltungen:

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen in der Brunnenpassage ist kostenlos!


Share
Caritas Erzdi�zese Wien