Weapon of Choice (Regie: Eva Hausberger, Fritz Ofner, A 2018)
Do, 17.01.2019, 19:30 Uhr

They never fail. Diese Unfehlbarkeit macht sie beliebt, nicht nur bei den good guys: die Pistolen von Glock. Ofner und Hausberger erzählen vom Aufstieg der in Österreich entwickelten Glock-Pistole zum Fetischobjekt und zur weltweit begehrten Dienst- und Mordwaffe. Heute ist das großteils in Österreich produzierende Unternehmen ein Topseller auf dem internationalen Waffenmarkt. Auf den Spuren des Glock-Imperiums beleuchten Ofner und Hausberger die Verstrickungen von Macht, Geld, Gewalt und Politik. Die investigative Reise führt sie unter anderem in die USA, den Irak und an den Wörthersee. Weapon of Choice ist eine Parabel par excellence auf die negativen Seiten der Globalisierung und nicht zuletzt eine österreichische Geschichte des Wegschauens.

Anschließend findet ein Gespräch mit dem #aufstehn-Campaigner Nelson Carr statt.

#aufstehn ist eine gemeinnützige Kampangenorgansiation mit einer Community von über 150.000 Menschen, die sich für zivilgesellschaftliche Anliegen starkmachen. Seit 2016 engagieren sich Menschen über www.aufstehn.at gegen Waffenexporte in Krisengebiete.

 

Eine Veranstaltung in Kooperation mit #aufstehn.

Cinemarkt ist eine Kooperation von St. Balbach Art Produktion mit der Brunnenpassage.

 Spielplan

Weitere Veranstaltungen:

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen in der Brunnenpassage ist kostenlos!


Share
Caritas Erzdi�zese Wien