Im Rahmen von Living Realities.Changing Perceptions
Sa, 30.06.2018, 16:00 Uhr

Die Fotografie ist ein Tool für Dokumentation und künstlerischen Ausdruck zugleich. Im Rahmen von Living Realites. Changing Perceptions sind Menschen mit Fluchterfahrung herzlich eingeladen anhand von Fotografie als Medium ihre Perspektive auf die Stadt und ihre aktuellen Realitäten zu porträtieren. In drei auf­einander aufbauenden Workshop-Modulen werden unterschiedliche Arbeitsmethoden erprobt, von experimenteller Studioarbeit, über Street­photo­graphy, bis hin zur performativen Fotografie. Die Workshopreihe wird von dem Fotografen Simon van Hal geleitet. Am 7.7. gibt Monica Hunken vom legendären Living Theater/NYC einen Impuls­work­shop mit Fokus auf performativen Methoden im öffentlichen Raum. Die Resultate werden im Rahmen der Ausstellung Living Realities. Changing Perceptions ab Oktober in der Brunnenpassage präsentiert.

Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Info & Anmeldung: info(at)brunnenpassage.at


Ein Projekt der Brunnenpassage in Kooperation mit Studio ALTA Prag, Dschungel Wien und Impact HUB Athen. Kofinanziert durch Creative Europe Programm der Europäischen Union.

Fr 22.6. - So 24.6.
Fr 29.6. - So 1.7.
Fr 6.7. - So 8.7.
jeweils 16-20 Uhr

 Spielplan

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen in der Brunnenpassage ist kostenlos!


Share
Caritas Erzdi�zese Wien