Agieren vs. Reagieren – couragiert aktiv in schwierigen Zeiten
Do, 19.04.2018, 19:00 Uhr

Die Wiener Vorlesungen finden erstmalig in der Brunnenpassage statt. Ziel ist - nicht zuletzt aufgrund der aktuellen gesellschaftspolitischen Entwicklungen - Impulse für gesellschaftlichen Zusammenhalt zu setzen. Dieser Abend appelliert an zivilcouragiertes Handeln und sozialen Mut im Alltag. Nach der Keynote gibt es Kurzbeiträge aus Wiener Perspektive und als Abschluss ein musikalisches Statement. Zum Ausklang ist für alle Anwesenden Raum für Austausch und Vernetzung.

Keynote: Noah Sow – Dozentin, Künstlerin, Autorin, Medienschaffende 
Moderation: Claudia Unterweger – Journalistin (ORF) und Buchautorin zur Geschichte Schwarzer Menschen in Österreich („Talking Back“)
Wien Perspektive: Marissa Lobo – Künstlerin, freie Kuratorin und Doktoratsstudentin in Philosophie / Robert Misik – Journalist und Sachbuchautor
Musikalisches Statement: Harri Stojka (Gitarre) / Karl Sayer (Bass) / Alex Deutsch (Drums)
Ausklang mit DJ*n Kollektiv Brunnhilde

Eine Kooperation der Brunnenpassage mit den Wiener Vorlesungen.

 Spielplan

Weitere Veranstaltungen:

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen in der Brunnenpassage ist kostenlos!


Share
Caritas Erzdi�zese Wien