Orientalischer Tanz
Mo, 23.04.2018, 17:30 Uhr

Dieses Projekt bietet einen Einblick in die Welt des Orientalischen Tanzes – von Bewegung bis hin zu Musik und Kultur.  Der Tanzstil beinhaltet Isolationen der Hüfte und Wirbelsäule, expressive Gesten mit Armen und Händen sowie fließende Bewegungen durch den Raum. Die Choreografin Amoura Latif taucht mit den Teilnehmer*innen in die Welt der traditionellen ägyptischen Tanzstile wie Raks Belledi und Raks Saidi ein, erklärt Zusammenhänge und kulturelle Hintergründe für ein besseres Verständnis. 

Am 23. April 2018 um 19.00 findet eine offene Stunde statt. 
Probe jeden Montag. Der Einstieg ist wieder am 9. April 2018 für das Projekt „Tango Inklusion“ möglich. 

 Spielplan

Weitere Veranstaltungen:

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen in der Brunnenpassage ist kostenlos!


Share
Caritas Erzdi�zese Wien