The Congo Tribunal
Fr, 08.12.2017, 18:30 Uhr

International Human Rights Film Festival
Cinemarkt spezial – Arts, Rights & Justice

Die Impulsreihe Arts, Rights & Justice bietet eine Plattform für Dialog, um künstlerische Freiheit und deren Zensur als auch die Aufgabe und Verantwortung von Kunst in unserer Welt zu verhandeln.


The Congo Tribunal (Milo Rau, Doku CH I DE 2017, 100min, OmeU)

 

Der Schweizer Filmemacher Milo Rau inszeniert ein Tribunal im Ostkongo. Angeklagt werden die UNO, ein Minenkonglomerat und lokale Regierungsvertreter. Der Prozess vor laufender Kamera macht die Problematik der Straffreiheit von Verbrechen im Kongokonflikt greifbar. Im Anschluss findet ein Publikumsgespräch statt.

Swiss filmmaker Milo Rau organises a fictitious tribunal in Eastern Congo. Accused are the UN, a mining conglomerate as well as local government officials. The staged trial exposes the interplay of ruthless economic and political interests, and a pervasive culture of impunity in Congo. Following the film, a public discussion will take place.

 Spielplan

Weitere Veranstaltungen:

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen in der Brunnenpassage ist kostenlos!


Share
Caritas Erzdi�zese Wien