Sei doch ein bisschen ethnisch zu mir! 50 Shades of Culturalism
Do, 01.06.2017, 19:00 Uhr

„Mich interessiert vor allem die Frage: Was passiert, wenn Rassismus nicht überwunden, sondern einfach nur ins Positive gewendet und mit den bunten Farben der Vielfalt ausgepinselt wird?“ – sagte der Autor und Kulturwissenschaftler Richard Schuberth 2011 in einem Interview mit daStandard anlässlich der Premiere seines Stücks „Wie Branka sich nach oben putzte“. Wie viel Rassismus steckt in Exotismus, Kulturrelativismus, in unserer Liebe zu den „Fremden“? Anhand praktischer Beispiele wird Schuberth erklären, was Kulturalismus ist, satirische bis essayistische Texte zum Thema aus 27 Jahren vorlesen und außerdem einige Cartoons dazu ausstellen.Auch Songs über das zwiespältige Verhältnis von „Eingeborenen“ und „Fremden“ hat er geschrieben. Und die werden von der unvergleichlichen Jelena Popržan (Madame Baheux, Catch-Pop String-Strong, Sormeh ...) an der Geige, zum Besten gegeben, unterstützt von ihrer Bandkollegin Lina Neuner am Cello. Ein multiartistischer Abend – immer knapp an und über der Schmerzgrenze.

 Spielplan

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen in der Brunnenpassage ist kostenlos!


Share
Caritas Erzdi�zese Wien