Tanzworkshop
Mo, 03.12.2012, 17:30 Uhr

Aiko ist eine Symbiose von japanischem Butoh und westlichen Tanzstilen. Die von der Tänzerin und Choreographin Kazuko Kurosaki entwickelte Methode stärkt das Körperbewusstsein und nutzt die Verbindung zum eigenen, inneren Selbst. Die Bewegung wird so aus dem rein formalen Kontext befreit. Im Workshop fließen praktische Körper-, Atem- und Stimm-übungen in improvisatorische "Bilderarbeit" über, woraus Sequenzen entwickelt werden. Die gemeinsam erarbeitete Choreographie wird am Ende des Workshops gezeigt. Tänzerische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Eine regelmäßige Teilnahme ist erwünscht.
Dauer: Jeden Montag noch bis 17.12.
Kleine Aufführung: 17.12. um 19 Uhr in der Brunnenpassage
Info unter: tanzdietoleranz(at)caritas-wien.at oder 01/87 81 22 07

 Spielplan

Weitere Veranstaltungen:

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen in der Brunnenpassage ist kostenlos!


Share
Caritas Erzdi�zese Wien